Gute Stimmung im Handumdrehen mit der Drehorgel

Die Cornettino-Drehorgel klingt einmalig

Die Drehorgel ist ein interessantes Musikinstrument. In vielen großen Städten auf der Welt kann man in den Genuss dieses Musikinstrumentes kommen, das es immer wieder schafft, gute Stimmung zu erzeugen. Diese Instrumente findet man vor allem in Deutschland, aber auch in Holland und in Frankreich. Zwischen 1895 und 1905 lieferte die Firma Bacigalupo, Berlin 250 Walzendrehorgeln nach Mexiko City und Guadelachara, Mexiko. Wie kaum in einer anderen Stadt trifft man dort auch heute noch regelmäßig Drehorgelspieler. Die Spieler sind in einer kakifarbenen Militäruniform gekleidet.

Aber was steckt hinter der Drehorgel oder dem Leierkasten? Wie funktioniert das Instrument und wo kann man die Drehorgel sehen und erleben? Die Internetseite "drehorgelinfo.de" beinhaltet zur Aufklärung dieser und vieler weiterer Fragen wichtige Informationen über die Drehorgel.

Sie können sich die Drehorgel ansehen und anhören. Außerdem erklären wir den Mechanismus der unterschiedlichen Bauformen und wie ein Instrument oder Zubehör angefertigt wird. In der Auflistung von Fachbegriffen können Sie stöbern oder nachschlagen und Texte über die Drehorgel, die Sie in Büchern oder auf anderen Webseiten lesen, verstehen .